Studiengänge
Gesundheitsökonomie

2 Treffer - Diese Studienprogramme entsprechen folgenden Suchkriterien:

  • Gesundheitsökonomie

Leuphana Universität Lüneburg

Prävention und Gesundheitsförderung – Public Health

Durch Entwicklungen wie den demographischen Wandel und die Ansprüche unserer Leistungsgesellschaft rücken die Themen von Prävention und Gesundheitsförderung immer stärker in den Fokus. Die Anforderungen an unser Gesundheitssystem und seine Akteure nehmen deshalb immer weiter zu. Mit dem berufsbegleitenden Master of Public Health Prävention und Gesundheitsförderung bilden sich Berufstätige aus dem Sozial-, Gesundheits- und Bildungswesen oder aus der Wirtschaft in einer Zukunftsbranche weiter und qualifizieren sich für die Übernahme von Fach- und Führungsaufgaben.

Studiengang Details

Hochschule Fresenius

M.A. Führung und Management im Gesundheits- und Sozialwesen - berufsbegleitend

Der Master-Studiengang vermittelt Führungs- und Managementkompetenzen in Theorie und Praxis, unter Berücksichtigung der spezifischen Anforderungen der Gesundheits- und Sozialbranche.

Studiengang Details